Die "Bay", ein Gewässer im Wald am Koetherdyck, drohte zu kippen, dadurch war ein Fischsterben zu befürchten. Auf dem Wasser war großflächig eine Bläschenbildung auf dem tiefdunkelgrünen Gewässer zu erkennen.

Unter Zuhilfenahme zweier Tragkraftspritzen wurde mit einem Wasserwerfer, einem B-Hohlstrahlrohr und zwei B-Rohren ohne Mundstück das Wasser der Bay mit ca. 4050l/min umgepumpt ...

"Achtung! Baum fällt!"
– erneut Feuerwehrkameraden an der Motorsäge ausgebildet


Teilnehmer des ersten Sägenführerlehrganges im Jahr 2017Es vergeht wohl kaum ein Unwetter, welches über die Gemeinde Issum zieht, ohne das mind. ein Baum über eine Straße hängt oder auf der Straße liegt. In den meisten dieser Fälle wird die Feuerwehr zur Beseitigung dieses Hindernisses alarmiert. Der richtige Umgang mit einer Motorsäge will allerdings gelernt sein, um Verletzungen an der Mannschaft vorzubeugen und um die Arbeiten sicher, aber trotzdem zügig ausführen zu können.

Brand mit mehreren Verletzten in Behindertenwerkstatt
Löschzüge aus Sevelen und Rheurdt übten den Ernstfall


Vorbereitung des Löschangriffs Um für den Fall der überörtlichen Hilfe gewappnet zu sein, üben die Angehörigen der Löschzüge Sevelen und Rheurdt bereits seit mehreren Jahren. Ausrichter der diesjährigen Übung war der Löschzug Sevelen, der in enger Zusammenarbeit mit den Betreuern des Hauses Freudenberg, die Übung vorbereitete. Gegen 19:45 Uhr rückten die Wehrleute beider Löschzüge zum „Haus Freudenberg“ am Oermterberg aus. Hier galt es, zehn vermisste Personen zu retten und zu betreuen, sowie eine Löschwasserversorgung für die Brandbekämpfung aufzubauen.