Pressebericht der Niederrhein Nachrichten vom 22. März 2017:

Von der Feuerwehr Issum haben die Kameraden Maurice Lüning, Sebastian Terschüren, Marc Wengeler und Henrik Manders, alle vier vom Löschzug Sevelen, mit Erfolg teilgenommen.

beförderte und geehrte Feuerwehrmänner

Mit freundlicher Genehmigung der

Kreispolizeibehörde Kleve
POL-KLE: Issum - Küchenbrand / Geschwister mit Verdacht einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert
02.05.2017 – 16:28

Issum (ots) - Am Montag (1. Mai 2017) gegen 2.40 Uhr wollte eine 49-jährige Frau in einer Doppelhaushälfte an der Brauerei-Diebels-Straße das Essen für den folgenden Tag zubereiten ...

Im Rahmen der überörtlichen Hilfe wurden die Feuerwehrmänner des Löschzuges Sevelen nach Rheurdt zu einer in Brand geratenen Hecke alarmiert, wo zunächst der Bereitstellungsraum auf der Bahnstraße angefahren wurde. Mit einem Strahlrohr wurde das Feuer abgelöscht und alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Mit freundlicher Genehmigung der

Kreispolizeibehörde Kleve
POL-KLE: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person
04.06.2017 – 15:58

Issum (ots) - Am Sonntag, 04.06.2017, 12:10 Uhr, befuhr ein 20jähriger PKW-Fahrer aus Kamp-Lintfort mit seinem PKW die Weseler Straße (B58) aus Richtung Geldern kommend in Fahrtrichtung Issum. Kurz vor der Kreuzung zur Gelderner ...

JF in ActionAm 21.03.2017 übten die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Issum den Umgang mit tragbaren Feuerlöschgeräten. Nach einer kurzen theoretischen Unterweisung fuhr man zu den ehemaligen Kalksandsteinwerken, wo die Theorie in die Praxis umgesetzt wurde.