Zu gleich zwei Feuern wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr am frühen Freitagabend alarmiert: In Kleinholthuysen geriet aus bisher ungeklärter Ursache ein Holzstapel in Brand, der mit zwei Strahlrohren unter Beimischung von Netzmittel abgelöscht wurde.
Parallel dazu wurde der Eigentümer eines nicht genehmigten Nutzfeuers in Großholthuysen durch das Ordnungsamt angewiesen, dieses umgehend selbst abzulöschen.